Seit dem 1. Juli 2017 beträgt die Abgeordnetenentschädigung (Diäten) für Bundestagsabgeordnete 9.541,74 Euro monatlich. Dieser Betrag unterliegt der Besteuerung nach dem Einkommensteuergesetz.

Zudem erhalte ich als Bundestagsabgeordnete eine steuerfreie Kostenpauschale von 4.318,38 Euro monatlich. Dieser Betrag dient der Unterhaltung meines Wahlkreisbüros in Gelsenkirchen und des Bürgerbüros in Lüdenscheid (Miete, Nebenkosten, Ausstattung etc.), sowie der Finanzierung von Veranstaltungen, der Öffentlichkeitsarbeit und von dienstlichen Auslagen meiner MitarbeiterInnen. Des Weiteren werden die Aufwendungen für meine Dienstwohnung in Berlin davon bestritten.

Von meiner Abgeordnetenentschädigung werden folgende Spenden und Beiträge abgeführt:

a) Monatlich

1.340 € Mandatsträgerbeiträge an den Parteivorstand DIE LINKE
500 € Mandatsträgerspende an DIE LINKE. NRW
230 € Spende an den Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE
50 € Betriebsratsabgabe an die Tarifgemeinschaft der LINKEN Bundestagsabgeordneten
150 € Kreisverband Gelsenkirchen, Mitgliedsbeitrag
100 € ver.di, Mitgliedsbeitrag
300 € DIE LINKE. Lüdenscheid, Spende
100 € DIE LINKE. Kreisverband Bottrop, Spende
50 € Frauenhaus Bochum
30 € Bund e.V., Mitgliedsbeitrag
10 € Die Freiheitsliebe
6 € Verein zur Förderung einer solidarischen Wirtschaftsweise und Völkerverständigung e.V.

 

b) Jährlich

120 € Mehr Demokratie e.V., Mitgliedsbeitrag
60  € Rosa-Luxemburg Stiftung, Mitgliedsbeitrag

 

c) Weitere einmalige Spenden 

2018

50 € Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V.
360 € Stolpersteine Gelsenkirchen
100 € Verein Kinder in Not Osnabrück e.V.
250 € Frauenhaus Gelsenkirchen
50 € linksjugend solid e.V. – Linke. SDS
3.500 € Bürgerbüro DIE LINKE. Lüdenscheid (Renovierungskosten)

 

2017

120 € Gelsenkirchen packt an! Warm durch die Nacht e.V.
50 € Jenny de la Torre Stiftung