Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Solidaritätserklärung an die ZF-Beschäftigten in Gelsenkirchen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie wir erfahren haben, plant die ZF Friedrichshafen AG, die Produktion in Eurem Werk in Gelsenkirchen zum Jahresende einzustellen. Wir finden diese Pläne empörend. Nach unseren Erkenntnissen leistet Ihr seit vielen Jahren hochqualifizierte und gute Arbeit. Ihr habt durch Eurer Engagement für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Werkes gesorgt. Dieses ist hochmodern und liefert modernste Lenkungssysteme, kann unseres Wissens nach aber auch weitere Produkte herstellen.

Die Belegschaft hat über viele Jahre für tief schwarze Zahlen am Standort gesorgt. So wurden auch Forschung und Entwicklung im ZF-Konzern finanziert. Daraus erwächst die Pflicht des Unternehmens, die Auslastung des Gelsenkirchener Betriebes durch die Herstellung von Zukunftsprodukten dort auch künftig sicherzustellen.

Eure 350 Arbeitsplätze müssen gesichert werden! ZF darf sich nicht aus seiner sozialen Verantwortung gegenüber den Beschäftigten und ihren Familien stehlen!

Wir sind solidarisch mit Eurem Kampf und werden alles in unserer Macht stehende tun, um Euch darin zu unterstützen.

 

Next Post

Previous Post