Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Nachhaltig mobil – Die neue Broschüre über Mobilitätslösungen für den ländlichen Raum ist da

Wer an Mobilität auf dem Land denkt, dem fallen vor allem dünne Fahrpläne, rostende Schienen und eine hohe Autobesitzquote ein. Ohne Auto, so scheint es, sei soziale Teilhabe im ländlichen Raum nicht möglich. Dass sich nicht wenige Regionen in Deutschland jedoch aufgemacht haben, Angebote zu entwickeln, die die örtliche Bevölkerung unabhängiger von einem eigenen Auto machen, wird häufig übersehen.

Die Broschüre hat das Ziel, diese Lösungen, die individuell für die jeweiligen Regionen entwickelt und errungen wurden, vorzustellen und so die Perspektiven auf eine gute Lebensqualität durch Grundversorgungsstrukturen und einen attraktiven Nahverkehr auch für andere ländliche Räume zu erweitern. Darüber hinaus bietet die Broschüre einen Überblick über das aktuelle Konstrukt zur Finanzierung des straßengebundenen Nahverkehrs in Deutschland. Sie zeigt die Probleme des Konstrukts auf und bringt anhand von Praxisbeispielen aus dem In- und Ausland Vorschläge zur Reform und Vereinfachung des entsprechenden Ordnungs- und Finanzierungsrahmens sowie zur Erschließung neuer Finanzierungsquellen für den städtischen und überörtlichen Straßenpersonenverkehr in die Diskussion.

Hier kann das PDF der Broschüre heruntergeladen werden: verkleinert_Nachhaltig_mobil_Broschuere_DIN_A5 (1)

Next Post

Previous Post