Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Remmers solidarisch mit Verdi und den Beschäftigten

Anlässlich des Warnstreiks im Öffentlichen Dienst erklärt sich die Gelsenkirchenerin Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers solidarisch mit den Streikenden:

„Die Forderung der Gewerkschaft die Löhne für ca. 2,3 Mio. Beschäftigten anzuheben ist angesichts des zunehmenden Arbeitsdrucks und der stagnierenden Reallöhne mehr als berechtigt. Es ist grundlegend falsch beim Einkommen der Kita-Erzieher oder der Busfahrer zu sparen, die tagtäglich für unsere Gesellschaft eine wichtige Arbeit leisten. Ein Lohnabschluss, der eine echte Erhöhung der Einkommen bedeutet, ist längst überfällig. DIE LINKE steht an der Seite der Beschäftigten und Gewerkschaften in diesem Kampf: Weil Ihr es WERT seid!“

 

 

Next Post

Previous Post