Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Category

Uncategorized

zum Artikel

Uncategorized

In tiefer Trauer über den viel zu frühen Tod von Ingrid

„Der Tod ist gewissermaßen eine Unmöglichkeit,die plötzlich zur Wirklichkeit wird.“Johann Wolfgang von Goethe Die Landesgruppe NRW der Linken im Bundestag trauert um ihr Mitglied, die Abgeordnete Ingrid Remmers, die in der Nacht auf den 9. August 2021 verstorben ist. Wir trauern mit ihrer Familie und ihren Freund*innen um eine geschätzte Kollegin und Genossin, die nur […]

zum Artikel

Uncategorized

Zukunft der AutoMobilität

Konferenz, 25. Oktober 2019, 10:00 – 16:30, Deutscher Bundestag Klimakrise, Diesel-Skandal, Zoll- und Handelskonflikte mit den USA sowie der technologische Nachholbedarf bei Elektromobilität und Digitalisierung stellen die deutsche Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Die Erhitzung des Weltklimas erfordert eine radikale Verkehrswende zugunsten des Rad- und Fußverkehrs, des ÖPNV und der Bahn. Es geht zudem um den sozial-ökologischen […]

zum Artikel

Uncategorized

Der Haushalt der betrogenen Dieselfahrer ist in einer katastrophalen Schieflage!

  Herr Präsident! Kolleginnen und Kollegen! Liebe Bürgerinnen und Bürger! Ich möchte heute verdeutlichen, welche Auswirkungen die katastrophalen Versäumnisse der Bundesregierung auf die Haushalte der betrogenen Dieselfahrer im Revier und in der ganzen Republik haben. Wir alle haben von den Gerichtsurteilen in meinem Wahlkreis Gelsenkirchen gehört. Im Ruhrgebiet droht das bislang großflächigste aller Dieselfahrverbote. 18 […]

zum Artikel

Uncategorized

DIE LINKE warnt vor Beschleunigungswahn der Landesregierung

Anlässlich des Infrastrukturpakets des Landeskabinetts NRW erklärt Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:   “Die Pläne der Landesregierung sind vollkommen überhastet. Die Qualität bleibt auf der Strecke, wenn die beschleunigte Ausgabe von Geld das oberste Ziel ist. Mitbestimmungsrechte kommen dabei unter die Räder. Die Nutzung von Öffentlich-Privaten-Partnerschaften (ÖPP) nun auch in […]