Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Category

Medienecho

zum Artikel

Medienecho

POLITIKER WOLLEN SUV-NEUZULASSUNGEN BESCHRÄNKEN

Bild, 24.06.2019, von Felix Leitmeyer […] Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Linken, sagte der Zeitung: „Es ist völlig absurd, 1,9 Tonnen Gewicht zur Beförderung von durchschnittlich 80 Kilogramm Mensch zu bauen.“ Nach dem Dieselskandal ließen sich die alten Fahrzeuge offenbar nicht weiter verkaufen, weshalb es nun „völlig übermotorisierte Panzermodelle“ richten sollten. „Damit wird der notwendige Klimaschutz […]

zum Artikel

Medienecho

SPD, Grüne und Linke wollen weniger SUV auf den Straßen

Welt, 24.06.2019, von Claudia Kade und Matthias Kamann […] Auch die Linke-Verkehrspolitikerin Ingrid Remmers kritisiert die Autokonzerne: „Statt weniger schmutzige Autos zu bauen, setzt die Autoindustrie nun auf besonders große, schwere und noch schmutzigere Autos“, so Remmers. „Es ist völlig absurd, 1,9 Tonnen Gewicht zur Beförderung von durchschnittlich 80 Kilogramm Mensch zu bauen.“ Weil sich nach dem Dieselskandal […]

zum Artikel

Medienecho

Autofahrer sollen ohne Prüfung Motorrad fahren dürfen

Berliner Morgenpost, 20.06.2019, von Philipp Neumann und Christine Holthoff Die Linke fordert Scheuers Rücktritt Die verkehrspolitische Sprecherin der Linken-Fraktion im Bundestag, Ingrid Remmers, forderte sogar Scheuers Rücktritt: „Dieser Minister handelt nicht nur mit Steuergeldern grob fahrlässig, sondern auch mit Menschenleben. Ein Rücktritt ist überfällig“, sagte sie. Mit gesundem Menschenverstand sei Scheuers Vorhaben nicht zu erklären. […]

zum Artikel

Medienecho

E-Roller: Remmers fordert Umdenken

WAZ, 09.05.2019, von Olaf Ziegler In der Diskussion um E-Tretroller fordert die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, Ingrid Remmers, mehr Platz für Fußgängerflächen, Fahrradwege und Elektrokleinstfahrzeuge. Remmers sieht in der Planung von Verkehrsminister Scheuer, per Akku und Motor betriebene Tretroller auf Gehwegen nicht zuzulassen, die Gefahr, dass zwar Fußgänger die Auseinandersetzung um Raum mit […]

zum Artikel

Medienecho

Nationalakademie Leopoldina fordert Verkehrswende statt Fahrverbote

09.04.2019, ZEIT ONLINE […] Die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ingrid Remmers, sagte hingegen: “Verkehrsminister Scheuer hat mit seinem Versuch, an den geltenden Stickoxidgrenzwerten zu rütteln, Schiffbruch erlitten”. Die “populistische Debatte”, Stickoxidgrenzwerte aufzuweichen, müsse damit endlich aufhören. […]

zum Artikel

Medienecho

Warnung vor Risiken durch E-Scooter

Stuttgarter Nachrichten, 04.04.2019, von Caroline Becker und Matthias Schiermeyer […] Dass die Verordnung in aktueller Fassung „praxisfern“ ist, glaubt die verkehrspolitische Sprecherin der Linken, Ingrid Remmers. E-Roller sollten grundsätzlich auf dem Radweg fahren. Da dieser oft zu schmal und in einem desolaten Zustand sei, geht sie von einer steigenden Unfallgefahr aus. Viele Städte folgten noch dem […]

3 4 5