Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

Category

Medienecho

zum Artikel

Medienecho

Linke fordern Verpflichtung der Autobauer zu Diesel-Nachrüstungen

dpa, 22.03.2018 Die Linke fordert eine Verpflichtung der Autobauer zu technischen Nachrüstungen älterer Diesel und Entschädigungen für Dieselfahrer im Fall von Fahrverboten. Um Fahrverbote und eine Klage der EU-Kommission wegen zu schlechter Luft in Deutschland zu vermeiden, seien sogenannte Hardwarenachrüstungen die einzige wirksame Maßnahme, heißt es in einem Antrag der Linken im Bundestag, der der […]

zum Artikel

Medienecho

VW trotz Dieselgate mit Rekord-Umsatz

MDR, 13.03.2018 […] Geld für technische Nachrüstungen an Dieselfahrzeugen sei angesichts der guten Wirtschaftsdaten da, erklärte die verkehrspolitische Sprecherin der Linken-Fraktion, Ingrid Remmers. Sie bekräftigte die Forderung ihrer Partei, dass die Autohersteller für reine Luft und Fahrverbote zahlen müssten – sie hätten das Desaster zu verantworten. […]

zum Artikel

Medienecho

Warum die Autoindustrie Zoff mit dem Kraftfahrt-Bundesamt hat

Handelsblatt, 13.03.2018, von Daniel Delhaes […] Fest steht: Das KBA ist seit dem Dieselskandal überlastet, was nicht zuletzt an den Herstellern liegt, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervorgeht, die dem Handelsblatt vorliegt. Demnach haben Volkswagen und Audibeim KBA behauptet, dass etwa im Fall des Touareg oder beim A6 keine illegale Abschalteinrichtung eingesetzt worden […]

zum Artikel

Medienecho

Kostenloser Nahverkehr: Machbar oder Scheindebatte?

Sputnik, 15.02.2018, von Marcel Joppa Millionen Menschen fahren tagtäglich mit Bussen und Bahnen. Deshalb sorgt die Meldung, die Bundesregierung plane einen kostenlosen öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV), für Aufsehen. Die Linke im Bundestag begrüßt das Projekt grundsätzlich, glaubt aber an eine Scheindebatte – auch weil Union und SPD eng mit der Autoindustrie zusammenarbeiten. Die Debatte um einen […]

zum Artikel

Medienecho

Autobauern droht neuer Untersuchungsausschuss

Handelsblatt, 02.02.2018, von Daniel Delhaes und Dietmar Neuerer […] „Mit jedem Skandal erhöht sich die Notwendigkeit eines neuen Untersuchungsausschusses“, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ingrid Remmers, dem Handelsblatt. „Zurzeit stellen sich viele neue Fragen, die wir von der Autoindustrie und der Bundesregierung beantwortet haben möchten.“ […]

zum Artikel

Medienecho

Remmers: Schön, dass die Linke einen Tacken zugelegt hat

WAZ, 24.09.2017 Linke-Kandidatin Ingrid Remmers sagt in ihrer ersten Stellungnahme zum Wahlausgang zur WAZ: „Eine Katastrophe, was das AfD-Ergebnis angeht. Ich finde es erschütternd, dass die in der Stärke in den Bundestag einziehen.“ […]

10 11 12