Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

zum Artikel

Medienecho

Bund stockt Gelder für Förderprogramm “Saubere Luft” auf

AFP, 03.12.2018 […] “Die Häufigkeit der Dieselgipfel soll Handlung vortäuschen”, erklärte die Verkehrspolitikerin Ingrid Remmers. “Die Bundesregierung muss die Autoindustrie endlich zur flächendeckenden technischen Nachrüstung verpflichten, sonst wird sich die Dieselkrise in Form von Fahrverboten weiter ausbreiten.”

zum Artikel

Medienecho

Autoverkehr immer klimaschädlicher

Klimareporter, 27.11.18, Svea Busse […] “Der Verkehr braucht mehr Tempo beim Klimaschutz und nicht auf der Autobahn” forderte die verkehrspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, Ingrid Remmers. Die gestiegenen CO2-Emissionen im Verkehrssektor seien alarmierend. “Das bisherige Geschäftsmodell der Autoindustrie, immer größere und schwerere Fahrzeuge zu produzieren, ist durch die fortschreitende Klimaerhitzung völlig infrage gestellt”, sagte Remmers. Um […]

zum Artikel

Medienecho

Profitiert Big Brother vom Dieseldreck?

taz, 20.11.18, Malte Kreuzfeldt […] Für die Linke forderte die verkehrspolitische Sprecherin Ingrid Remmers, statt auf Überwachung solle Verkehrsminister An­dreas Scheuer „seine Energie darauf verwenden, Fahrverbote zu verhindern“. Dazu gehöre vor allem eine flächendeckende Nachrüstung von Diesel-Motoren. Ansonsten sei eine Blaue Plakette mit integriertem Chip sinnvoll, die kontrolliert werden könnte, ohne den Datenschutz zu verletzen. […]

zum Artikel

Uncategorized

Der Haushalt der betrogenen Dieselfahrer ist in einer katastrophalen Schieflage!

  Herr Präsident! Kolleginnen und Kollegen! Liebe Bürgerinnen und Bürger! Ich möchte heute verdeutlichen, welche Auswirkungen die katastrophalen Versäumnisse der Bundesregierung auf die Haushalte der betrogenen Dieselfahrer im Revier und in der ganzen Republik haben. Wir alle haben von den Gerichtsurteilen in meinem Wahlkreis Gelsenkirchen gehört. Im Ruhrgebiet droht das bislang großflächigste aller Dieselfahrverbote. 18 […]

zum Artikel

Medienecho

Fahrverbotsurteil betrifft erstmals auch Autobahn

AFP, 15.11.2018 […] Dass in Essen nun auch Teile einer Autobahn von Diesel-Fahrverboten betroffen seien, sei “eine schallende Ohrfeige für die Bundesregierung”, erklärte die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion Ingrid Remmers. […]

zum Artikel

Medienecho

Das würde ein Diesel-Fahrverbot in Gelsenkirchen bedeuten

WAZ, 14.11.2018, Lena Reichmann […] Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, erwartete die Entscheidung mit gemischten Gefühlen. „Natürlich will niemand Fahrverbote. Das straft die falschen Leute. Aber die Klagen sind das einzige Mittel, die Bundesregierung zum Handeln zu treiben.“ Sie sieht die Autohersteller in der Pflicht, nicht die Fahrer. Doch die könnten schon vom […]

1 2