Ingrid Remmers ist Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr

zum Artikel

Uncategorized

Der Haushalt der betrogenen Dieselfahrer ist in einer katastrophalen Schieflage!

  Herr Präsident! Kolleginnen und Kollegen! Liebe Bürgerinnen und Bürger! Ich möchte heute verdeutlichen, welche Auswirkungen die katastrophalen Versäumnisse der Bundesregierung auf die Haushalte der betrogenen Dieselfahrer im Revier und in der ganzen Republik haben. Wir alle haben von den Gerichtsurteilen in meinem Wahlkreis Gelsenkirchen gehört. Im Ruhrgebiet droht das bislang großflächigste aller Dieselfahrverbote. 18 […]

zum Artikel

Medienecho

Fahrverbotsurteil betrifft erstmals auch Autobahn

AFP, 15.11.2018 […] Dass in Essen nun auch Teile einer Autobahn von Diesel-Fahrverboten betroffen seien, sei “eine schallende Ohrfeige für die Bundesregierung”, erklärte die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion Ingrid Remmers. […]

zum Artikel

Medienecho

Das würde ein Diesel-Fahrverbot in Gelsenkirchen bedeuten

WAZ, 14.11.2018, Lena Reichmann […] Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, erwartete die Entscheidung mit gemischten Gefühlen. „Natürlich will niemand Fahrverbote. Das straft die falschen Leute. Aber die Klagen sind das einzige Mittel, die Bundesregierung zum Handeln zu treiben.“ Sie sieht die Autohersteller in der Pflicht, nicht die Fahrer. Doch die könnten schon vom […]

zum Artikel

Pressemitteilungen

Änderung des Immissionsschutzgesetzes ist ein billiger Taschenspielertrick

„Der Kabinettsbeschluss zur Änderung des Immissionsschutzgesetzes offenbart erneut die fundamentale Unfähigkeit der Bundesregierung im Umgang mit dem Abgasskandal. Seit acht Jahren ignoriert die Bundesregierung die verbindlichen EU-Abgasgrenzwerte. Jetzt, wo sich Fahrverbote Stadt für Stadt ausbreiten und die zuständigen Politiker weiterhin nicht willens sind, für die Einhaltung der Grenzwerte zu sorgen, sollen diese nun munter hochgeschraubt […]

zum Artikel

Pressemitteilungen

Fahrverbote – Für Minister Scheuer wird die Luft in der Dieselpolitik dünner

„Für den Verkehrsminister wird die Luft in der Dieselpolitik angesichts immer neuer Fahrverbote zunehmend dünner. Anstatt die Autoindustrie weiter nett anzulächeln oder zu versuchen, Abgasgrenzwerte für Fahrverbote aufzuweichen, muss Scheuer endlich die Hersteller in die Pflicht nehmen. Erfolgsschlagzeilen wird Scheuer erst verbuchen können, wenn er dafür Sorge trägt, dass die Hardware-Nachrüstung auf Kosten der Hersteller […]

zum Artikel

Medienecho

Remmers rechnet mit Diesel-Fahrverboten in Gelsenkirchen

WAZ, 22.10.2018, Steffen Gaux Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers hält Fahrverbote für unvermeidbar. Im Interview sagt sie, was für sie Gelsenkirchens großes Problem ist. Nach vier Jahren Pause ist Ingrid Remmers seit vergangenem Jahr wieder Mitglied des Deutschen Bundestags. WAZ-Redaktionsleiter Steffen Gaux traf die Politikerin der Linken, die in Berlin und Gelsenkirchen arbeitet und in Bochum wohnt, zum Interview. […]

1 2